Au Pair Kosten - Informationen zu Kosten der Anstellung eines Au Pairs

Eine der zentralen Fragen bei der Überlegung Au Pair - ja oder nein ist die Kostenfrage - welche konkreten Kosten kommen auf die Gastfamilie zu? Die Anstellung eines Au Pairs ist sicherlich nicht billig, dennoch ist der Nutzen meist erheblich größer! Ausserdem können die entstandenen Kosten zu einem großen Teil als Kinderbetreuungskosten von der Steuer abgesetzt werden! Nachfolgend finden Sie eine Zusammen- stellung der Kosten eines Au-Pair Einsatzes:

Monatliche Kosten

Taschengeld:
Ein Au Pair hat Anspruch auf mindestens 260 Euro Taschengeld im Monat.

Versicherung:
Die Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung des Au Pair wird ebenso von der Gastfamilie übernommen, die Kosten hierfür belaufen sich auf etwa 40-60 Euro.

Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr:
Der Besuch eines Sprachkurses durch das Au Pair muss durch Übernahme der Anreisekosten zum Kursort ermöglicht werden. In der Regel bekommt das Au Pair eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr.



Einmalige Kosten

Kosten für Vermittlung:
Bei erfolgreicher Vermittlung eines Au Pairs verlangen Au Pair Agenturen eine Vermittlungsgebühr von etwa 200 bis 300 Euro.

Kosten für Visa:
Die Kosten für Visaerstellung und evtl. notwendiger Arbeitserlaubnis werden auch von der Gastfamilie übernommen. Je nach Heimatland des Au Pair können die Kosten stark schwanken.

Einreisekosten:
Üblicherweise werden die Ein- und Ausreisekosten des Au Pair von der Gastfamilie ganz oder zumindest teilweise übernommen. Man darf nicht vergessen, dass Au Pairs häufig aus im Vergleich zu Deutschland sehr einkommensschwachen Regionen kommen. Häufig stellt die Anreise so eine recht große finanzielle Hürde da.

Optionale Kosten

Sprachkurs Kosten:
Häufig beteiligen sich die Gasteltern an den Kosten für einen Deutschkurs. Dies dient oft zur zusätzlichen Motivation des Au Pair, die Deutsche Sprache schneller zu erlernen.

Kosten für Gesundheitsuntersuchung:
Auf Wunsch der Gastfamilie kann eine vorsorgliche Gesundheitsuntersuchung des Au Pairs im örtlichen Gesundheitsamt durchgeführt werden. Die Kosten (etwa 50 Euro) hierfür trägt die Gastfamilie.

Geschenke zu Geburtstag und Weihnachten:
Denken Sie daran, Ihrem Au Pair zu gegebenen Anlässen eine Freude zu machen. Eine kleine Aufmerksamkeit trägt ungemein zu einer positiven Stimmung bei!

Willkommen

Willkommen auf www.au-pair-tipps.de! Ihr Ratgeber zum Thema Au Pair. Mit Informationen zu Kosten, Anforderungen und hilfreichen Tipps sowie Erfahrungsberichten.

Anzeigen